Sonnenaugen: mit der Natur im Einklang sein

TeufelslochSicherlich eines meiner Lieblingsthemen: die Sonnenaugen - die magischen Felsenlöcher der Alpen, durch die die Sonne zu bestimmten Zeiten scheint. Sie sind für mich eine Möglichkeit, auf ein eindrucksvolles aber vergessenes alpines Naturschauspiel hinzuweisen, dass den Menschen der Frühzeit ihren Kalender und damit ihre Säh- und Erntezeiten bestimmte. Diese "naturreinen" Phänomene bieten eine große Chance, uns in den Jahreskreis wieder einzubinden - ihn bioregional nach dem jeweiligen Sonnendurchgang zu feiern.
Zum Beispiel in der  Bioregion Untersberg: das Sonnenauge des Lattengebirges, das Teufels- oder Agnesloch, zur Wintersonnenwende an der Hochburghöhe bei Großgmain.