• Alpenschamanismus

  • Alpenschamanismus


Medizinrad


Den Jahreskreis der Kelten mit seinen vier großen Sonnenfesten (Sommer- und Wintersonnwende, Frühlings- und Herbst-Tag- und Nachtgleiche) und seinen dazwischen angesetzten Mondfesten (Imbolc, Beltane, Lugnasadh und Samhain), die die Übergangsphasen zwischen den Jahreszeiten markieren, können wir als Medizinrad des europäischen Kulturkreises auffassen. 

Die Zahlen entsprechen der Legereihenfolge der Steine (siehe Grafik)!
Zwischen den 4 Himmelsrichtungen liegen die Tierkreiszeichen bzw. ihre indianische Entsprechung.
Im inneren Kreis (2 - 8) liegen die Steine für Mutter Erde, Vater Sonne und Großmutter Mond sowie für die 4 Elemente.
Im Zentrum befindet sich der Schöpfer, Gott, der Große Geist. 

Die Lege-Reihenfolge der Steine im alpinen Steinkreis bzw. Keltenrad:

1. Schöpfer - Gott - Großer Geist
2. Mutter Erde
3. Vater Sonne
4. Großmutter Mond
5. ELEMENT Erde
6. ELEMENT Wasser
7. ELEMENT Feuer
8. ELEMENT Luft
9. NORDEN Wintersonnenwende JUL
10. OSTEN Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche OSTARA
11. SÜDEN Sommersonnenwende Johanni LITHA
12. WESTEN Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche MABON
13. STEINBOCK  (Schneegans)
14. WASSERMANN (Otter)
15. FISCHE (Puma)
16. WIDDER (roter Habicht)
17. STIER  (Biber)
18. ZWILLING (Hirsch)
19. KREBS  (Specht)
20. LÖWE (Stör)
21. JUNGFRAU (Braunbär)
22. WAAGE  (Rabe)
23. SKORPION (Schlange)

Anmeldung

Melde Dich hier zu einem Kurs, einem Workshop/einer Zeremonie oder einer Wanderung an.
Ich freue mich darauf, von Dir zu hören.

Medizinrad

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Klicken Sie auf diesen Text zum Bearbeiten.